Beratung und Tips

Die FSI Geschichte berät und hilft euch immer gerne bei allen Problemen rund ums Geschichtsstudium! Die erste Anlaufstelle bei kleineren Problemen oder Unsicherheiten vor allem zum Studienstart ist zunächst das Histo-Café in Raum A 112, denn hier hängen immer einige von uns rum, die durch Gremienarbeit oder Langzeitstudium schon so einiges an Erfahrungen gesammelt haben und diese immer gerne weitergeben. Also, wenn ihr mal eine Frage habt, kommt einfach vorbei.

Studentische Studienberatung am FMI

Jede Woche einmal (Do 12-14 Uhr), exakter zu erfahren am Raum A117 im FMI, findet unsere Sprechstunde statt. Hier könnt ihr mit uns über euer Studium, Hochschulpolitik oder was auch immer euch gerade unter den Nägeln brennt, reden. Wir sind auch sehr interessiert an Rückmeldungen von euch bezüglich des Studiums im Institut, so z.B. über eine Bewertung von Seminaren, Vorlesungen oder Dozierenden, damit wir Mitstudierende besser beraten können. Auf jeden Fall findet ihr hier Menschen, die sich relativ gut in der Uni auskennen und 100% tendenziös zu euren Gunsten beraten. Und sollten wir mal etwas nicht wissen, kennen wir Anlaufstellen für alle möglichen Probleme.

Histo-Beratung der FSI Geschichte ( Raum A 117):

E-Mail: fsigeschichte[ätt]riseup.net

Sprechstunden: wird hier Anfang des Semesters bekannt gegeben –  Falls ihr schnell Hilfe braucht oder Fragen habt, schreibt uns einfach eine Mail oder schaut im Café vorbei.

Beratungen durch den AStA

Viele unabhängige Studienberatungen bietet der AStA der FU an. Dort gibt es eine Hochschulberatung, die kompetent zu generellen Studienfragen wie Einklagen, Fachwechsel,Zwangsberatung, Prüfungsberatung etc. berät. Diese Beratung hat auch alle zwei Wochen eine Anwältin, die auf Hochschulrecht spezialiert ist, am Start. Außerdem unterhält der AStA eine BaFöG-Beratung, eine Sozialberatung (zu Wohngeld, Hartz IV, Studienfinanzierung, Studieren mit Kind etc.), eine Frauenberatung, die Schwulenberatung, eine Beratung für ausländische Studierende, sowie eine allgemeine Rechtsberatung durch eine Anwältin. Alle Beratungen des AStA findet ihr unter www.astafu.de/beratungen.
Ebenso wie die studentische Studienberatung sind die AStA-Beratungen unabhängig und pro-studentisch. Sie werden von den AStA-Beiträgen finanziert, und die Beratungen sind vollkommen unabhängig von der allgemeinen Linie bzw. den Interessen der Uni. Besonders dann, wen ihr Konflikte mit der Uni habt, etwa beim Einklagen auf einen Studienplatz oder ähnlichem, seid ihr hier richtig.

Studienberatung am FMI

Studienberatung gibt es am Institut aber auch noch von Seiten der Professoren Dr. Uwe Puschner und Dr. Ernst Baltrusch. Sie beraten BA-Studierende sowie Studierende der alten Studiengänge Magister und Staatsexamen. Offizielle Anerkennungen, Einstufungen und ähnliche Verbindlichkeiten bekommt ihr bei ihnen.
Die Sprechzeiten sind Dienstags von 10-12 bei Dr. Baltrusch (A 207) und Montags 9-11 bei Dr. Puschner (A 349).
Für die Lehramtsstudierenden ist Univ.-Prof. Dr. Martin Lücke verantwortlich. Die Sprechzeiten sind immer Di 10-12 (A 343).

Bafög-Beratung am Fachbereich

Infos und Unterschriften fürs Bafög bekommt ihr vom Bafög-Beauftragten Univ.-Prof. Dr. Rainer Kampling. Bitte bringt zur Beratung u.a. die entsprechend ausgefüllte Checkliste mit.

Wenn ihr Probleme mit dem Bafög habt, möchten wir euch ausdrücklich die Bafögberatung der AStAs ans Herz legen!

FU-Info Service

Diese Telefonhotline berät mittlerweile ziemlich professionell für alle allgemein-unitechnischen Fragen, etwa Urlaubssemester, Bewerbung um Studienplätze, NC´s, Teilzeitstudium etc. Für Probleme speziell des Geschichtsstudiums ist jedoch die studentische Studienberatung am FMI besser geeignet.

Die FU-Infohotline erreicht Ihr unter: (030) 838 700 00

Wenn ihr ein kompliziertes oder wichtiges Problem habt, lohnt es sich übrigens immer, mehrere Beratungen einzuholen! Die Uni ist ein Verwaltungsdschungel, und es gibt oft mehr als einen Weg, ein Problem zu lösen. Wichtig ist vor allem, sich nicht verunsichern zu lassen, auch nicht, wenn ihr mal von einem Prof oder irgendeiner Verwaltungsstelle eine dreiste Abfuhr bekommen solltet.

Psychologische Beratung

Ein weiteres Beratungsangebot an der Uni ist die psychologische Beratung durch die Zentraleinrichtung Studienberatung. Hier findet ihr Hilfe, wenn es an die Substanz geht. Ausgebildete PsycholgoInnen beraten vertraulich bei Überforderungsängsten, chronischer Prüfungsangst, Burn-Out, Depressionen und ähnlichen Problemen. Öffnungszeiten und die genauen Angebote erfahrt ihr unter diesem Link:
http://www.fu-berlin.de/studienberatung/psychologische_beratung/index.html

Das Studentenwerk Berlin bietet an zwei Standorten ebenfalls eine psychologische Beratung, mehr dazu findet ihr im Netz unter:
http://www.studentenwerk-berlin.de/pp_beratung/index.html .

Studientipps im allgemeinen

Jenseits all der Beratungen bei Problemen sammelt die FSI auf dieser Seite auch Studientipps, die euch das Leben hier oder da um einiges erleichtern können. Die gesammelten Tipps findet ihr hier. Da sich jedoch alle Regelungen auch schnell mal ändern können, übernehmen wir leider keine Gewähr für diese Hinweise, sorry.

So, wir hoffen euch mit dieser Aufstellung ein wenig Orientierung über die verschiedenen Beratungsmöglichkeiten an der Uni gegeben zu haben. Natürlich sind nicht alle aufgeführt, sondern nur eine Auswahl der wichtigsten. Weitere Hinweise findet ihr im Studienhandbuch der FU oder auf der FU-Homepage.