Rundgang: Das rote Berlin

Rundgang durch Friedrichshain und Lichtenberg, zu Orten des antifaschistischen Widerstandes und der Revolution 1918/19. Samstag, den 06.01.2017. Treffpunkt um 13 Uhr an der Tram: Am Friedrichshain.

Besuchte Orte sind das Denkmal der Spanienkämpfer und der Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain sowie die „Blutmauer“ in Lichtenberg, an der Aufständische während der Märzkämpfe 1919 erschossen wurden.

„Während weite gesellschaftliche Teile immer weiter nach rechts rücken, müssen wir als Antifaschist*innen und Revolutionäre umso deutlicher der Ereignisse und Personen gedenken, welche die unterdrückerischen und ausbeuterischen Verhältnisse aktiv und kollektiv zu überwinden suchten. Gemeinsam möchten wir mit euch ein aktives Gedenken an revolutionäre Geschichte und Genoss*innen wiederbegründen. Mit informativen Inputs und Musikbeiträgen (Geigerzähler). Eine Veranstaltung im Rahmen des antifaschistischen-internationalistischen Blocks auf der Liebknecht-Luxemburg-Gedenkdemonstration am 14.01.2018.“

Mehr Infos: http://fightandremember.blogsport.eu/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.