Kein Unirahmenvertrag – Wissen ist für alle da!

Wir dokumentieren den Aufruf, welchen wir unterstützen:

* Demonstration am Freitag, 04. November 2016 *

Wir treffen uns um 15 Uhr vor dem Büro der VG Wort.

Liebe Genoss*innen, Freund*innen, Dozent*innen und Student*innen,

im Zeitalter der Digitalisierung sind selbstverständlich auch die Hochschulen angekommen. Heute stellen fast alle Dozent*innen Lehrmaterialien auf Online-Plattformen wie Moodle zur Verfügung. Die Vorteile sind offensichtlich: mehr Barrierefreiheit und geringere Anschaffungskosten für Studierende, ein sinkender Papierverbrauch und keine abgenutzten und unvollständigen Semesterapparate.

Das wird ab dem 1. Januar 2017 ein Ende finden. Durch den neuen Rahmenvertrag zwischen der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Verwertungsgesellschaft Wort (»VG Wort«) werden Hochschulen künftig gezwungen, jeden bereitgestellten Text einzeln abzurechnen. Ein absurder bürokratischer Mehraufwand, der es den Universitäten rechtlich geradezu unmöglich machen wird, Literatur digital bereitzustellen. Lehrmittel werden in die Ketten eines veralteten Urheberrechts gelegt.

Die Konsequenzen daraus hat bereits ein Pilotprojekt der Universität Osnabrück sichtbar gemacht: Lange Schlangen am Kopierer, schwer zugängliche Lehrmaterialen, von denen stets zu wenige vorhanden sind, Wettkämpfe um das letzte Buch. Wer es sich nicht leisten kann, Lehrmaterialien selbst zu kaufen, rivalisiert mit seinen Kommiliton*innen. In seiner Konsequenz zementiert der Unirahmenvertrag ein Prinzip des letzten Jahrtausends: Gute Bildung als Privileg der ökonomisch Bessergestellten.

Wir wollen uns mühsam erkämpfte Wissenszugänge nicht zugunsten eines antiquierten Urheberrechts zunichte machen lassen!

Deswegen werden wir am Freitag, den 04. November um 15 Uhr vor dem Berliner Büro der VG Wort am Potsdamer Platz demonstrieren.
Verbreitet diesen Aufruf und ladet eure Freund*innen ein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.