Archiv für den Monat: Dezember 2014

Histo-Kino

Und schon folgt der zweite Streich! Der nächste Histo-Kino-Abend steht vor der Tür und wir würden uns freuen euch zwischen dem Festtagswahnsinn bei einem Filmabend zu sehen!

Gezeigt wird die ,,Mondverschwörung“ und zwar am Dienstag, dem 30.12.14 ab 20.00 Uhr seit Neuestem im H48 an der Hermannstr. 48 (Nähe U-Bahn Boddinstraße)

 

F2_3806_mindverschwoerung

Thomas Frickel, Deutschland, 2011, Dokumentation

Als Chefreporter des deutschsprachigen US-Senders DDCTV hat Dennis R. D.
Mascarenas schon viele heiße Eisen angepackt. Doch sein neuester Auftrag
treibt ihn an den Rand der Verzweiflung.

Beim Versuch, das Verhältnis der Deutschen zum Mond auszuloten, gerät er
mit jedem Schritt tiefer in ein Dickicht seltsamer Erklärungsmuster, die
schließlich auf absurde Weise Deutschlands finsterste Vergangenheit
lebendig werden lassen.

Gerade in Krisenzeiten haben irrationale Weltbilder und
Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Esoterik ist ein „Wachstumsmarkt“
mit zweistelligen Zuwachsraten. Jede fünfte Neuerscheinung auf dem
deutschsprachigen Buchmarkt widmet sich esoterischen Themen. Und nicht
wenige Deutsche glauben an die Präsenz außerirdischer Wesen.

_____________

Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir euch zum FSI-Tresen und einer möglichen Diskussion zum Film an selbigem Ort ein!

Der Eintritt ist selbstverständlich frei und die Veranstaltung rolligerecht.

 

 

Punsch-Umtrunk

Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder unseren sensationellen Punsch-Umtrunk. Dieser wird am 18.12.14 ab 18:00 im FMI im und um das Histo-Café stattfinden.
Da wir wieder ein Buffet anbieten wollen, hängt am Histo-Café eine Liste, wo Ihr euch eintragen könnt, wenn ihr was mitbringen wollt und was (Salat, Knabberzeugs etc.). Natürlich sorgen wir auch wieder für Glühwein (mit und ohne Alkohol), Mate, Limo, Bier, Musik und alles was eine Party braucht. Getränke wie immer gegen Spende 😉
Zur gemütlichen Einstimmung auf den Abend wollen wir ab 18:30 gemeinsam mit euch einen Film schauen. Danach geht es dann lustig weiter mit ordentlichem Abtanzen zu guter Musik um gemeinsam den Ausklang des Jahres zu feiern. Kommt vorbei, habt Spaß und bringt eure Kommiliton_innen und Freund_innen mit.

Die Veranstaltung ist rolligerecht.

plakatidee umtrunk 3 schwarz_druck

Wir heißen Flüchtlinge willkommen. Berlin steht auf gegen Rassismus!

Eine Veranstaltung der linken Unigruppe la:iz

_____________________

,,Anfang nächsten Jahres soll in Marzahn eine Containerunterkunft für Menschen eröffnet werden, die nach Berlin geflüchtet sind. Seit Wochen wird von Neonazis, rechten Hooligans und Anwohner_innen mit offen rassistischen Parolen Stimmung gegen die geplante Unterbringung gemacht.

Wir stehen ein für eine Atmosphäre, die Menschen aus aller Welt willkommen heißt und Flüchtlingen in Not Asyl gewährt. Wir sind alle gefordert, uns den Nazis entgegenzustellen und gemeinsam den Menschen den Rücken zu stärken, die sich vor Ort für eine Willkommenskultur engagieren.

Wir rufen deshalb zur Blockade der rassistischen Demo am 15. Dezember auf!

14h im Asta-Garten der FU: Aktionstraining. Theorie und Praxis zum Umgang mit Demos, Blockaden und Polizei.
16.30h Ostkreuz (bei LeCrobag, Ringbahn): Treffpunkt für FU-Studis und alle anderen zur gemeinsamen Anreise nach Marzahn
ab 17h in Marzahn: Blockaden

Aktuelle Infos: nazifrei.berlin und akmh.blogsport.eu “
______________________________________________
la:iz FU-Berlin
laiz.blogsport.eu
und bei Facebook

______________________________________________

 

Schließt euch an und helft mit, den Nazis und rassistischen Anwohner*innen ordentlich in die Suppe zu spucken und sie wirksam zu blockieren!

Eure FSI-Geschichte