Archiv für den Monat: Oktober 2013

****Queerfeministische Orientierungstage*****

Ihr Lieben,

auch in diesem Jahr laden die Frauen- und LesBiTrans*InterA-Referate der FU Euch ganz herzlich zu den queerfeministischen Orientierungstagen ein. Diese finden vom * 12. – 15. November * an unterschiedlichen Orten in Berlin statt. (Nähere Infos findet ihr im Programm)

Wir freuen uns auf Euch!
Küsse und bis November

Bitte beachten:.frauen*.lesben*.trans*. inter* only
.

Hier das Programm: ****Queerfeministische Orientierungstage***** weiterlesen

Schwule O-Tage an der FU

Liebe Freund*innen des autonomen Schwulenreferats im AStA FU, (english below)

es ist Mitte Oktober und es heißt wie jedes Jahr: Herzlich willkommen zum neuen Wintersemester. Wer bei „Winter“ jetzt nicht schaudernd zuckt, der war noch nicht dabei.
Wir verdrängen noch einmal kurz das Grauen, das auf uns wartet und laden ein zu unserer schwulen O-Woche!

———-

Montag, 21. Oktober, 12:00-16:00 Uhr:
Rauschender Sektempfang im Schwulenreferat
AStA-Villa (Himbeerwursthaus), Otto-von-Simson-Str. 23, 1. Stock rechts. Gegenüber vom Eingang zur Mensa II (Silberlaube).
Jedes Semester muss zeremoniell begossen werden. Wir begrüßen alle interessierten Erstsemestler, die Eingesessenen und Eingesesseneren sind natürlich auch herzlich willkommen. Es gibt Sekt und Kekse.

———-

Mittwoch, 24. Oktober, ab 20:00 Uhr:
Semesteranfangssaufen im ROSES
Roses Bar, Oranienstr. 179, Kreuzberg.
Der zweite Teil der zeremoniellen Begießung wird dieses Jahr in der flauschigsten aller Bars begangen, im Roses in Kreuzberg. Kommt vorbei um 20:00 Uhr, oder später. Oder viel später.

———-

mit freundlicher Empfehlung des Schwulenreferates:

Donnerstag, 31.10.2013, 18.15 Uhr bis 21.00 Uhr
Filmabend: Anders als die Andern“ (1919, Regie: Richard Oswald) & Anders als du und ich (1957, Regie: Veit Harlan)
Silberlaube, KL 32/12 Anmeldung erforderlich: mschotte@zedat.fu-berlin.de

es grüßen herz- und herbstlich,
eure Referenten

_____________________________________________________
Schwule O-Tage an der FU weiterlesen

Histo-Kino am 16.10: Pussy Riot

Am 16.10 startet das Histo-Kino ins neue Semester. Ab 20 Uhr startet der Film, ab 19 Uhr findet ein Vortreffen für die Erstifahrt statt.

Am 21. Februar 2012 fand sich eine Gruppe von vier Frauen mit bunten Kleidern und Sturmhauben bekleidet auf dem Altar der Christ the Savior Cathedral in Moskau zusammen, um einen Protest-Song gegen die Absprachen zwischen der orthodoxen Kirche und dem russischen Staat zu performen. Sie wurden schnell verhaftet und ins Gefängnis geworfen, jedoch nicht bevor sich regierungskritische Gruppen auf der ganzen Welt gebildet haben.
Der Film folgt den drei wegen Hooliganismus angeklagten Mitgliedern des Kollektivs von Frauen, das sich in wechselnder Besetzung provokant für die Rechte von Frauen, der LGBTQ-Bewegung und gegen die Administration Putins einsetzt.

Die Veranstaltung ist rollstuhlgerecht.

Wie immer in der B53 (Braunschweigerstr. 53-55, S-/U-Bhf. Neukölln)

Einladung zu den Orientierungstagen der FSI- Geschichte

Herzlich Willkommen am Friedrich-Meinecke-Institut (FMI),

Wie jedes Jahr wollen wir als studentische Fachschaftsinitiative den neuen Erstsemestern den Studienbeginn durch unsere Orientierungstage erleichtern und euch mit allen nötigen Informationen zum Semesterstart versorgen. Dazu laden wir euch erstmal zu einem gemütlichen Frühstück ein, bei dem ihr uns und eure zukünftigen Kommiliton_innen kennenlernen könnt. Gut gestärkt erklären wir euch dann was es u.a. mit Campus Management, ABV, LBW, Zedat und allen möglichen anderen wichtigen Dingen an der FU auf sich hat. Dazu beantworten wir die Fragen, die euch auch sonst so unter den Nägeln brennen.

Kommt einfach am 09.10 und 10.10 im Raum A127 und dem Flur davor (FMI, Koserstr. 20) vorbei, wir freuen uns auf euch!

Erstsemester Infoheft zum lesen

Eure FSI Geschichte!
Programm der Orienterungstage Einladung zu den Orientierungstagen der FSI- Geschichte weiterlesen

Erstifahrt 2013

Vom 31.10. bis zum 03.11.2013 geht‘s auf die traditionelle Erstifahrt ins schöne Wernsdorf am Berliner Stadtrand! Wir wollen jedoch keine reine „wie überstehe-ich-mein-erstes-Semester-Fahrt“ mit euch machen, sondern auch inhaltlichkontrovers mit euch diskutieren und vor allem Spaß haben. In verschiedenen Workshops wollen wir uns Themen wie Hochschulpolitik, Gender, Rassismus, „UniBluff“ und Erinnerungsdiskursen widmen. In einem Streetart-und einem Improtheater-Workshop könnt ihr euch danach austoben und groben Unfug machen. Aber auch für eure eigenen Themen ist genug Platz. Beim gemeinsamen Kochen und Feiern bleibt zudem noch ausreichend Zeit zum Quatschen und gegenseitigen Kennenlernen.

Wie kannst du dabei sein?
Schreib einfach an fsigeschichte@riseup.net und komm zum Vortreffen, das am 16.10.2013 ab 19.00 Uhr im B53 stattfindet (Braunschweiger Str. 53, S/U Neukölln) und dich mit allen überlebenswichtigen Infos versorgt. Die Fahrt kostet samt Verpflegung, Übernachtung und allen anderen möglichen Sachen 30€, am Geld soll’s aber nicht scheitern…Bei weiteren Fragen kannst du dich vertrauensvoll an die Mail-Adresse der FSI (siehe oben) wenden, oder einfach mal im Histo-Café (A112) vorbeikommen, da findest du auf alle Fälle eine_n Ansprechpartner_in.

Die Busse nach Wernsdorf sind nicht barrierefrei. Ihr könnt uns aber kontaktieren, dann organisieren wir einen rollstuhlgerechten Transport. Für weitere Infos, u.a. auch zur Barrieresituation im Tagungshaus, könnt ihr euch gern per Mail bei uns melden.

Hier gibt´s den Flyer zur Fahrt zum ausdrucken