Archiv für den Monat: Oktober 2011

Der Marxismus – Wissenschaft, Bewegung oder Weltanschauung? Buchvorstellung und Diskussion


Eine weitere interessante Veranstaltung, die wir euch empfehlen möchten, gibt es ebenfalls am Mittwoch den 02.11. um 18 Uhr im Seminarzentrum Raum L 113, (Silberlaube, Otto-von-Simson-Str. 26) unter dem Titel: Der Marxismus – Wissenschaft, Bewegung oder Weltanschauung? Buchvorstellung und Diskussion. Die Veranstaltung wird organisiert von der Hochschulpolitischen Linken und dem AStA FU.

Zur Veranstaltung:

Nicht nur auf dem Straßenschild am Eingang der Neuköllner Karl-Marx-Straße wird Marx bis heute als “Begründer des Wissenschaftlichen Sozialismus” vorgestellt. Seine Theorie gilt als Übergang von einer politisch-utopischen hin zur historisch-ökonomischen Gesellschaftskritik. Selbst Westberliner Sozialdemokraten, bis heute zuständig für die Neuköllner Straßenbeschilderung, erkennen Marx in diesem Sinne als Philosoph und Wissenschaftler an.

Der Marxismus – Wissenschaft, Bewegung oder Weltanschauung? Buchvorstellung und Diskussion weiterlesen

Semesterticket angenommen

Nach den 3 Wahltagen an der FU wurde nun das vorläufige Auszählungsergebnis vom studentischen Wahlvorstand bekannt gegeben. Dem nach stimmten 9605 Studierende mit „JA“, das sind 96,5% der abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 28%. Dies ist für Studierendenwahlen ein überragendes Wahlergebnis. Dieses erfreuliche Ergebnis sorgt nun dafür, dass in den nächsten 3 Jahren den Studierenden ein Semesterticket zur Verfügung steht.

No border, no nation, support education

Im Folgenden möchten wir auf eine Info-Veranstaltung der FSI des Lateinamerikainstitus aufmerksam machen:

Unter dem Motto „No border, no nation: support education“ wird am
kommenden Mittwoch, den 02.11.2011 ab 18 Uhr im Lateinamerikainstitut in Raum 201 eine Informationsveranstaltung mit anschließendem Soli-Kulturprogramm zu den Studierendenprotesten in Chile stattfinden. Angehörige der deutschen Solidaritätsbewegung werden zu gegen sein und vor Ort über die Situation in Chile berichten. Die Veranstaltung findet in deutscher und spanischer Sprache statt.

Zum Hintergrung:

Seit mehr als 6 Monaten protestieren die chilenischen Studierenden für eine kostenfreie, öffentliche Bildung, die auch qualitativ hochwertig ist. Ihr Forderung nach dem Ende des Profits in einem der teuersten und am weitesten privatisiertesten Bildungssysteme der Welt findet in der Gesellschaft großen Zuspruch.

No border, no nation, support education weiterlesen

Auf zu einer Brandheißen Erstifahrt! 03.-06.11.

Vom 03.11. bis zum 06.11.2011 geht’s auf die traditionelle Erstifahrt ins schöne Wernsdorf am Berliner Stadtrand! Wir wollen jedoch keine reine „wie-überstehe-ich-mein-erstes-Semester-Fahrt“ mit euch machen, sondern auch inhaltlichkontrovers
mit euch diskutieren und vor allem Spaß haben. In verschiedenen Workshops wollen wir uns Themen wie Geschichtstheorie, Gender, Hochschulpolitik, „Uni-Bluff“ und Erinnerungsdiskursen widmen. Aber auch für eure eigenen Themen ist genug Platz. Beim gemeinsamen Kochen und Feiern bleibt zudem noch ausreichend Zeit zum Quatschen und
gegenseitigen Kennenlernen.

Wie kannst du dabei sein? Schreib einfach an fsigeschichte@riseup.net und komm zum Vortreffen, das am 25.11.2011 ab 19.00 Uhr in der Kneipe „Baiz“ stattfindet (Christinenstraße 1, U-Bhf
Rosa-Luxemburg-Platz).
Die Fahrt kostet samt Verpflegung, Übernachtung und allen anderen möglichen Sachen 25€, am Geld soll’s aber nicht scheitern…

Auf zu einer Brandheißen Erstifahrt! 03.-06.11. weiterlesen

Semesterticket sichern! Urabstimmung 25.-27.10.

Aufruf zur
Urabstimmung über die Fortführung des Semesterticketvertrags
25. – 27. Oktober

Der aktuelle Semesterticketvertrag läuft zum Ende des Wintersemesters 2011/ 2012 aus. Damit es auch über diesen Zeitraum hinaus ein Semesterticket geben kann wird, muss die Studierendenschaft der FU in einer Urabstimmung der Fortführung des Semestertickets zustimmen. Diese wird zwischen dem 25. – 27. Oktober 2011 (Dienstag – Donnerstag) durchgeführt.

Deine Stimme für das Semesterticket

Damit der Vertrag abgeschlossen werden kann und das Semesterticket für die nächsten drei Jahre gesichert wird, muss die Mehrheit der an der Urabstimmung teilnehmenden Studierenden, mindestens aber 10% aller Studierenden der FU, für das Semesterticket votieren. Andernfalls gilt die Fortführung des Semestertickets als abgelehnt. Es würde dann ab dem Sommersemester 2012 kein Semesterticket mehr geben! Deine Stimme zählt: Das Semesterticket sichern!

Wahllokal für Geschichtsstudis und alle anderen Studis aus dem Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften:

Koserstr. 20, 14 195 Berlin, Erdgeschoss, Flur

Semesterauftaktparty am 27.10. ab 21h


Am 27.10. findet wieder die langersehnte Semesterauftaktparty der
Fachschaftsinitiativen statt! An diesem Abend wird es im Festsaal
Kreuzberg heiß her gehen, denn es gibt tolle Live-Acts, die uns mit frischen Beats (Electro, Minimal, House, Trash, Rock, Ska, Punk)
versorgen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt: es gibt leckere
Getränke, Cocktails und eine schmackhafte vegane Vokü. Wie immer gibt
es alles zu Soli-Preisen. Der Gewinn geht an coole Polit-Projekte.

Das wird DIE Party, also nicht verpassen!

Startschuss ist um 21 Uhr im Festsaal Kreuzberg (U Kottbusser Tor,
Skalitzer Straße 130)

Alternatives Vorlesungsverzeichnis ist online

Auch in diesem Semester soll es in Berlin und Potsdam wieder zugangsfreie, kritische und selbstorganisierte Bildung geben. Aus diesem Grund erscheint halbjährlich das Alternative Vorlesungsverzeichnis (AVV). Momentan befindet sich das Wiki noch im Aufbau, aber vielleicht ist ja schon etwas für euch dabei. Das AVV lebt vorallem von euren Ideen. Also wenn ihr Interesse habt ein eigenes Seminar zu organisieren, seid ihr hier absolut richtig.

Alternatives Vorlesungsverzeichnis 11/12